Datenschutzerklärung

Der Schutz der Privatsphäre und der persönlichen Daten ist  für Damart ein wesentlicher Vertrauensfaktor und eng mit den Grundrechten verbunden. Damart SWISS AG ist der Betreiber der Website Damart.ch und der auf dieser Website angebotenen Services. Die Damart SWISS AG ist somit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten und für die Einhaltung der Gesetze zum Datenschutz. Ihr Vertrauen ist für uns von grösster Bedeutung. Deshalb nehmen wir das Thema Datenschutz sehr ernst und ergreifen dementsprechende Sicherheitsmassnahmen. Wir befolgen alle gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG) und des Fernmeldegesetzes (FMG) sowie alle anderen in der Schweiz oder der EU ggf. geltenden Bestimmungen, insbesondere die der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Nachfolgend finden Sie alle Informationen zur Erhebung und zum Verwendungszweck Ihrer persönlichen Daten – bitte lesen Sie diese sorgfältig durch.

Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung und zur Pflege der Kundenbeziehungen

Die Damart SWISS AG ist die verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO. Wenn Sie in unserem Online-Shop, per Post, per Telefon oder per Fax bestellen, dann erfassen wir Ihre Bestell- und Kaufdaten.

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Abwicklung und zum Versand Ihrer Bestellung sowie zu Kundenservice-Zwecken, für eventuelle Retouren, Reklamationen und Garantiefälle. Ihre Adress- und Bestelldaten werden ausserdem für eigene Werbezwecke erfasst und verarbeitet.

Nutzung unserer Website

Beim Besuch unserer Website speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Die folgenden technischen Daten werden dabei wie bei jeder anderen Server-Verbindung automatisch erfasst und bis zur automatischen Löschung nach maximal 13 Monaten gespeichert:

-                    die IP-Adresse des Rechners, der auf unsere Website zugreift,

-                    der Name des Domain-Inhabers (in der Regel Ihr Internet-Provider)

-                    das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,

-                    die Website, von der aus Sie auf unsere Seite zugreifen (Ursprungs-URL)  und eventuell die Keywords bei der Suche,

-                    den Namen und die URL der Seite, auf die Sie zugreifen,

-                    der Status-Code (z.B.: Fehlermeldung),

-                    das Betriebssystem Ihres Computers

-                    der Browser, den Sie verwenden (Art, Version und Sprache),

-                    das verwendete Kommunikationsprotokoll (z.B.: HTTP/1.1) und

-                    eventuell Ihren User-Namen bei einer entsprechenden Registrierung/Identifizierung.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau zur dauerhaften Gewährleistung von  Systemsicherheit und -stabilität und zur Optimierung unseres Online-Angebots), aber auch für interne statistische Auswertungen. Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Eröffnung eines Kundenkontos

Für Ihre Bestellungen in unserem Webshop können Sie ein Kundenkonto anlegen. Bei der Eröffnung eines Kundenkontos erheben wir die folgenden Daten:

-                    Vorname und Name

-                    Postanschrift

-                    Geburtsdatum

-                    E-Mail-Adresse

-                    Passwort

Diese Daten werden erfasst, damit der Kunde einen direkten und passwortgeschützten Zugriff auf seine bei uns im System registrierten Stammdaten hat. Der Kunde kann so abgeschlossene und laufende Bestellungen jederzeit einsehen und seine persönlichen Angaben verwalten/ändern. Ihre Zustimmung gemäss Art. 6 al. 1 lit. a DSGVO bildet die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zu diesem Zweck.

Einkaufen im Webshop

Wenn Sie in unserem Webshop bestellen wollen, benötigen wir folgende Daten zur vertraglichen Bestellabwicklung:

-                    Vorname und Name

-                    Rechnungsadresse (falls abweichend von der Lieferadresse)

-                    Zahlungsinformationen (je nach gewählter Zahlungsart)

-                    Zugangsdaten, d.h. die E-Mail-Adresse und das Passwort (für registrierte Kunden)

Soweit in diesen Datenschutzbestimmungen nichts Abweichendes vermerkt ist oder keine weiter gehende Einwilligung von Ihnen vorliegt, dann verwenden wir die oben genannten Daten ausschliesslich zur Erfüllung des Vertrags, insbesondere zur Bestellabwicklung, Lieferung der bestellten Artikel sowie zur ordnungsgemässen Zahlungsabwicklung. Die Erfüllung des Vertrags gemäss Art. 6 al. 1 lit. b DSGVO bildet die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zu diesem Zweck.

Weitergabe von Daten an Dritte 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere in Bezug auf unser Vertragsverhältnis, erforderlich ist. Des Weiteren übermitteln wir Ihre Daten nur an Dritte, sofern dies für die Nutzung der Website und die Erfüllung des Vertrags (auch ausserhalb der Website) erforderlich ist, wie zum Beispiel für die Bearbeitung Ihrer Reservierungen. Dazu gehören auch Logistik-Dienstleister, die wir mit der Lieferung der bestellten Artikel beauftragen. Unser Web-Provider ist ein externer Dienstleister, dem wir die online erhobenen persönlichen Daten übermitteln oder der auf diese Zugriff hat bzw. haben könnte. Diese Website wird auf Servern in der EU gehostet. Durch die Übermittlung der Daten stellen wir die Funktionalitäten unserer Website sicher. Dies ist unser berechtigtes Interesse gemäss Art. 6 al. 1  lit. f DSGVO.

Wenn wir in Vorleistung treten, z.B. bei Zahlung auf Rechnung, können wir zur Wahrung unseres berechtigten Interesses gegebenenfalls Bonitätsdaten bei einer Auskunftei auf der Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren einholen. Hierzu übermitteln wir der Auskunftei Infoscore AG die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit einer Zahlungsunfähigkeit für unsere Entscheidung zur Bewertung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsdaten können Wahrscheinlichkeitswerte (Scores) enthalten, die auf der Grundlage wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden, und insbesondere die Adressdaten in ihre Berechnung einbeziehen. Ihre als schutzwürdig erachtetes Interesse wird dabei gemäss der gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO wird durch den vorgenannten Zweck begründet.

Bei der Zahlung per Kreditkarte auf unserer Website übermitteln wir Informationen über Ihre Kreditkarte an den Anbieter Ihrer Kreditkarte. Wenn Sie sich für die Zahlung per Kreditkarte entscheiden, müssen Sie alle erforderlichen Informationen angeben. Die Erfüllung eines Vertrags nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ist in diesem Fall die Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten. Bezüglich der Verarbeitung Ihrer Kreditkartendaten durch Dritte lesen Sie bitte auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen Ihres Kreditkartenanbieters.

Übermittlung von Daten ins Ausland

Wir sind ebenfalls berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an Drittunternehmen (beauftragte Dienstleister) im Ausland für die in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Datenverarbeitungen zu übermitteln. Diese Unternehmen unterliegen demselben hohen  Datenschutzstandard wie wir. Wenn der Datenschutzstandard in einem bestimmten Land nicht dem schweizerischen oder europäischen Niveau entspricht, schliessen wir einen entsprechenden Vertrag mit dem jeweiligen Unternehmen ab, um sicherzustellen, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf jeden Fall dem in der Schweiz oder in der EU entspricht.

Cookies

Durch den Einsatz von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website einfacher, angenehmer und benutzerfreundlicher. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Surfen auf unserer Website automatisch auf Ihrer Festplatte gespeichert werden.. Wir verwenden z. B. Cookies, um Ihnen eine mehrseitige Warenkorb-Funktion anzubieten und die von Ihnen erfassten Informationen beim Ausfüllen eines Formulars auf unserer Website temporär zu speichern, damit Sie diese beim Aufrufen einer neuen Seite nicht nochmals erfassen müssen. Cookies ermöglichen ausserdem eine Erkennung von registrierten Usern auf unserer Website, damit Sie Zugangsdaten nicht bei jedem Besuch neu eingeben müssen. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser jedoch auch so einstellen, dass er keinerlei Cookies auf der Festplatte speichert oder dass er Sie auf Cookies hinweist. Weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen der gängigsten Browser finden Sie auf den folgenden Seiten:

-                    Microsoft Windows Internet Explorer

-                    Microsoft Windows Internet Explorer

-                    Mozilla Firefox

-                    Google Chrome Desktop

-                    Google Chrome Mobil

-                    Apple Safari Desktop

-                    Apple Safari Mobil

Durch die Deaktivierung von Cookies können die Funktionalitäten unserer Website eingeschränkt werden.

Analyse-Tools

a. Allgemein

Zur optimalen Darstellung und laufenden Verbesserung unserer Website nutzen wir  die Webanalyse-Dienste von Google Analytics. Wir erstellen so anonymisierte Nutzerprofile und verwenden auf Ihrem Computer gespeicherte Textdateien („Cookies“). Die durch Cookies generierten Informationen zur Nutzung unserer Website werden an die Server der Dienstleister übermittelt und dort für uns gespeichert und verarbeitet. Neben den in Kapitel 1 genannten Daten erhalten wir gegebenenfalls auch folgende Informationen:

-                    Surf-Verhalten eines Besuchers der Website,

-                    Verweildauer auf der Website oder einer Seite,

-                    Seite, die der Besucher vor Verlassen der Website aufgerufen hat,

-                    Land, Region oder Stadt, von dem/der aus der Zugriff erfolgt,

-                    Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Bildschirmbreite und Höhe) und

-                    die Information, ob der Besucher wiederkehrend oder neu ist 

Diese Informationen werden zur Analyse der Website-Nutzung, zur Erstellung von Aktivitätsberichten, zur Erbringung anderer Leistungen in Verbindung mit der Website- und Internet-Nutzung sowie für Marktstudien und zur Analyse der Website-Inhalte verwendet. Diese Informationen können auch an Dritte übermittelt werden, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn Dritte mit der Verarbeitung der Daten beauftragt werden.

b. Google Analytics

Der Lieferant von Google Analytics ist Google Inc., ein Unternehmen der Alphabet Inc. Holding mit Sitz in den USA. Vor der Übermittlung der Daten an den Dienstleister wird die IP-Adresse durch die Aktivierung einer IP-Anonymisierung („anonymizeIP“) auf dieser Website innerhalb der EU oder anderer Staaten, die das Abkommen zum Europäischen Wirtschaftsraum unterzeichnet haben, gekürzt. Google stellt keine Verbindung zu den anderen Daten der anonymisierten IP-Adresse her, die von Ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics übermittelt wird. In Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an den Google-Server in den USA übermittelt, bevor sie dort anonymisiert wird. In diesem Fall stellen wir durch entsprechende vertragliche Garantien sicher, dass Google Inc. den erforderlichen Datenschutz-Standard einhält. Gemäss Google Inc. wird die IP-Adresse in keinem Fall mit anderen Nutzerdaten in Verbindung gebracht. Weitere Informationen zum Webanalyse-Dienst finden Sie auf der Website von Google Analytics. Wie Sie die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Webanalyse-Dienst verhindern können, erfahren Sie unter folgendem Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Der Vollständigkeit halber weisen wir Nutzer mit Wohnsitz oder Firmensitz in der Schweiz darauf hin, dass die Überwachungsmassnahmen in den USA den US-Behörden unterliegen. Diese erlauben in der Regel die Speicherung aller personenbezogenen Daten von Personen, deren Daten aus der Schweiz in die USA übermittelt wurden. Dies erfolgt ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme bezüglich des verfolgten Zwecks und ohne objektive Kriterien, die den Zugang der US-Behörden zu den Daten und ihre Verwendung auf sehr präzise und streng begrenzte Zwecke beschränken oder deren weitergehende Verwendung rechtfertigen können. Zudem weisen wir Sie darauf hin, dass es in den USA für betroffene Personen aus der Schweiz keinen Rechtsbehelf gibt, um Zugang zu ihren Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung einzufordern, und dass es keinen wirksamen Rechtsschutz gegen allgemeine Zugangsrechte der US-Behörden gibt. Wir weisen die betroffene Person ausdrücklich auf diese Rechts- und Sachlage hin, damit sie eine informierte Entscheidung über die Einwilligung in die Verwendung ihrer Daten treffen kann.

Nutzer mit Wohnsitz in einem EU-Mitgliedstaat weisen wir darauf hin, dass die USA gemäss EU, insbesondere aufgrund der in diesem Abschnitt angesprochenen Punkte, über keinen ausreichenden Datenschutzstandard verfügen. Bei bestimmten Datenempfängern (z.B. Google), die, wie wir in dieser Datenschutzerklärung erläutert haben, ihren Sitz in den USA haben, garantieren wir, entweder durch vertragliche Regelungen gegenüber diesen Unternehmen oder durch deren Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild oder dem Schweiz-US-Datenschutzschild, dass ihre Daten bei unseren Partner entsprechend ausreichend geschützt werden.

Recht auf Auskunft, Korrektur, Löschung und Limitierung der Verarbeitung; Recht auf Datenübertragbarkeit  

Sie haben auf Anfrage Anspruch auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Sie haben ausserdem ein Recht auf die Berichtigung fehlerhafter Daten oder die Löschung von personenbezogenen Daten, sofern wir nicht gesetzlich zur Speicherung oder Verarbeitung verpflichtet sind. Sie haben ausserdem das Recht auf die Herausgabe der von Ihnen übermittelten Daten (Datenportabilität).

Auf Wunsch übermitteln wir die Daten auch an einen Dritten Ihrer Wahl. Sie haben das Recht, die Daten in einem Standardformat zu erhalten. Zu den oben genannten Zwecken erreichen Sie uns per Email an damartservice@damart.ch.Wir behalten uns vor, einen entsprechenden Identitätsnachweis zu verlangen, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten per Post oder per E-Mail: DPO Damart Swiss AG, Postfach Kundendienst 9029 St.Gallen, dpo-swiss@damart.com

Datensicherheit

Wir setzen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen ein, um Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor Missbrauch, teilweisem oder vollständigem Verlust und vor unberechtigtem Zugriff durch Dritte zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden laufend weiterentwickelt und den neuesten technischen Standards angepasst.

Behandeln Sie Ihre Zugangsdaten immer vertraulich und schliessen Sie das Browser-Fenster, wenn Sie die Kommunikation mit uns beenden – insbesondere dann, wenn mehrere Personen Ihren PC nutzen.

Auch innerhalb unseres Unternehmens nehmen wir das Thema Datenschutz sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

Speicherdauer der Daten 

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Nutzung der oben genannten Tracking- und Analysedienste sowie für die auf unserem berechtigten Interesse beruhende Weiterverarbeitung erforderlich ist. Vertragsinformationen werden darüber hinaus zur Erfüllung der gesetzlichen handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsvorschriften gespeichert. Gemäss diesen Bestimmungen gilt für die gesamte Kommunikation, die geschlossenen Verträge und Buchhaltungsbelege eine 10-jährige Aufbewahrungspflicht Ab dem Zeitpunkt, an dem wir diese Daten nicht mehr für die Leistungserbringung benötigen, werden diese gesperrt. Damit ist die Verwendung dieser Daten auf steuerliche und Offenlegungszwecke beschränkt.

Recht zur Klage bei einer Kontrollinstanz der Datenschutzbehörde

Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer für den Datenschutz zuständigen Kontrollinstanz einzulegen.